Warenkorb (0)
  • Kutsche

    König Ludwig II.

    Aus Einzigartigen
    exponaten entstehen
    einzigartige produkte.

    Das Marstallmuseum im Schloss Nymphenburg beherbergt zahlreiche Wagen und Schlitten des 18. und 19. Jahrhunderts und gehört damit zu den bedeutendsten Sammlungen dieser Art in Europa.

  • Der Stoff

    des Märchenkönigs

    Blau war die Lieblingsfarbe König Ludwigs II. In dieser Grundfarbe ließ er die Textilien seines Wohnzimmers im Schloss Neuschwanstein gestalten: Tischdecken aus blauem Seidensamt, Möbelbezüge und Vorhänge aus gleichfarbigem Seidenatlas. Die gestickten Motive "Schwan" und "Lilie" stimmen mit der Sage des Gralskönigs Lohengrin überein, mit dem sich Ludwig identifizierte.

  • Ostasien

    IN DER WÜRZBURGER RESIDENZ

    Einer der kostbarsten Räume der Resi- denz Würzburg ist das Spiegelkabinett im südlichen Trakt der Kaiserzimmer, entstanden zwischen 1740 und 1745. Aufwendige Hinterglasmalereien im Geschmack des Rokoko zeigen blumen- umrankt phantasievolle ostasiatische Szenen. Das Spiegelkabinett ist eines der vollkommensten Raumkunstwerke des Rokoko.

  • Linderhof Königswappen

    Schloss Linderhof

    Ein Zeichen des Königreichs

    Schloss Linderhof ist das einzige seiner Schlösser, dessen Vollendung König Ludwig II erlebte und das er lange und oft bewohnte. Nur hier ist, im Gegensatz zu Herren- chiemsee und Neuschwanstein, das Wappen des Königreiches Bayern mehrfach angebracht.Im Audienzzimmer ziert es reichhaltige Stickerei den Thronbaldachin.

    alle Produkte
  • Audience

    Audience

    auf Herrenchiemsee


    König Ludwig II von Bayern hat mit der Errichtung von Schloss Herrenchiemsee das Vorbild Versailles in typischen Teilen zitiert sowie mit reichhaltigen Neuschöpfungen seiner Zeit ein einzigartiges Ensemble europäischer Architektur geschaffen. Die Leistungen der beauftragten Handwerks- betriebe (z. B. Möbelbauer und Stickereien) erreichten dabei einen weiteren Höhepunkt.

    Herrenchiemsee