Warenkorb (0)

Teller oval
Residenz Würzburg

Die ehemalige Residenz der Würzburger Fürstbischöfe, 1720 bis 1744 im Rohbau entstanden und bis 1780 fertig ausgestattet, gehört zu den bedeutendsten Schlossanlagen des Barock in Europa. Die Planung wurde dem damals noch jungen und unbekannten Architekten Balthasar Neumann vom ersten Bauherrn, Fürstbischof Johann Philipp Franz von Schönborn, übertragen.
Format: oval, 11 x 7 cm (B x H)
Material: Porzellan mit Platin-Applikation
Artikelnummer: SV1076
sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Tage

Verfügbarkeit: Auf Lager

9,90 €

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Auf den Wunschzettel

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein